Heilpraktiken

Die erste Medizin war die naturheilkundliche Medizin, aus der sich dann erst Jahrtausende später die wissenschaftliche Medizin entwickelte. Das Wissen um die Vielfalt der therapeutischen Möglichkeiten und die uns von der Natur gegebenen Selbstheilungskräfte sind die Basis der von den Heilpraktikern praktizierten Naturheilkunde.

 

Eine Heilpraktiker-Tätigkeit dient der Feststellung, Linderung, und Heilung von Krankheiten im Sinne ganzheitlichen Denkens. Wir bemühen uns das Warum des Krankseins zu erforschen. Hierbei betrachten wir den Kranken immer ganzheitlich, und beschränken uns nicht auf das akute Krankheitssymptom. Wir berücksichtigen die biologisch-funktionalen Zusammenhänge im menschlichen Organismus und beziehen das Umfeld des Kranken, seine Vorgeschichte, und den Status der Psyche in unsere Maßnahmen ein.

 

Unsere Verfahren basieren auf klaren Prinzipien: Sie aktivieren die Selbstheilungskräfte.

                                                                 Sie sehen Körper/Seele/Geist als interaktives ganzheitliches Gesamtsystem.

 

Sie entfalten ihre Wirkungen über das Verantwortungsbewusstsein der Patienten für die eigene Gesundheit und ihre aktive Mitwirkung im Heilungsprozess.

 

Die körpereigene natürliche Abwehr wird immer der beste Arzt bleiben.

Juliane Hofmann - Krankengymnastin | Am Kieselhumes 5 | 66123 Saarbrücken
Tel.: (0681)68166 | www.osteopathie-hofmann.de